Nicht nur nett sondern ehrlich…
Wie kommuniziere ich authentisch und selbstbewusst in Patientengesprächen mit ÄrztInnen und TherapeutInnen?
Transparente und authentische Kommunikation für Menschen in Selbsthilfegruppen
Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation (GfK) nach Marshall B. Rosenberg
Datum: Montag, 28. September 2020
Dienstag, 29. September 2020

Alles ist Kommunikation, nicht nur die Worte die wir aussprechen. Unsere Kommunikation ist geprägt durch unsere persönlichen Muster und Gewohnheiten. Sie ist tief verbunden mit unserer Lebenseinstellung und unseren Lebenserfahrungen. Ein ehrlicher und authentischer Austausch zwischen Menschen ist ein großes Geschenk, eine berührende Erfahrung und oft auch eine große Herausforderung. So schnell tauchen Ängste und Unsicherheiten auf, ob wir mit unserer Echtheit und persönlichen Ehrlichkeit auch wirklich willkommen sind. Wir befürchten vielleicht Ärger oder Ablehnung wenn wir offen und ehrlich über unsere Gefühle, Gedanken und Bedürfnisse sprechen.
Gerade für Menschen in Selbsthilfegruppen tauchen immer wieder Herausforderungen auf, wenn es darum geht, mit ÄrztInnen, TherapeutInnen oder anderen Profis aus dem Gesundheits- und Sozialsystem zu kommunizieren und die persönlichen Frage und Bedürfnisse ehrlich und authentisch anzusprechen.
Im Seminar werden wir auf lebendige und kreative Art erforschen, was es uns erleichtern kann immer selbstbewusster und neugierig, authentisch und ehrlich mit professionellen Fachkräften aus dem Gesundheits- und Sozialsystem in Kommunikation zu sein. Dabei werden auch die Anregungen aus der Gewaltfreien Kommunikation von Marshall B. Rosenberg einfließen.
Wir beschäftigen uns immer wieder mit unseren eigenen Erfahrungen, Erlebnissen und Fragen. Nicht irgendwelche Patentrezepte sind Inhalt dieses Seminars, sondern die Sensibilisierung unserer Wahrnehmung und Intuition und die Stärkung des Vertrauens in die Kraft von Ehrlichkeit, Echtheit und Klarheit, speziell in Selbsthilfegruppen.

Themen:
– Umgang mit herausfordernden Gesprächssituationen
– Grenzen erkennen – Grenzen setzen
– Ehrliches Feedback
Methoden:
– Austausch im Plenum und in Kleingruppen
– Erfahrungsorientierte kreative Methoden

Seminarleitung:
Klaus Vogelsänger
Kommunikationstraining
Empathisches Coaching
Bildungsangebote im Selbsthilfebereich

Kursort:
Bücherei Lienz, Egger-Lienz-Platz 2,
Seminarraum – unter Einhaltung aller aktuell gültigen „Covid-19“-Bestimmungen

Seminarbeitrag:
Euro 15,00 pro Person
max. 16 Teilnehmer

Bitte melden Sie sich bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn telefonisch oder schriftlich bei der Selbsthilfe Tirol/Zweigverein Osttirol an:
Telefon: +43 4852/606/290
E-Mail: selbsthilfe-osttirol@kh-lienz.at