Wenn Brustkrebs in den Genen liegt

Am Dienstag, 20. Juni 2017 um 18:00 Uhr fand am  Bezirkskrankenhaus Lienz, Vortragssaal, 4. Stock eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Brustgesundheitszentrum Osttirol und der Selbsthilfe Osttirol zum Thema „Wenn Brustkrebs in den Genen liegt“ statt.

Inhalt:
Wenn Krebserkrankungen in Ihrer Familie häufig vorkommen, so fragen Sie sich vielleicht, ob Sie selbst, Ihre Kinder, Ihre Geschwister oder andere Familienmitglieder ebenfalls gefährdet sind.

Sie möchten möglicherweise wissen: Wie groß ist das Risiko, dass in meiner Familie eine Krebserkrankung weitervererbt wird?

Was bringt eine genetische Untersuchung?

Wir haben einige Antworten auf die Fragen zu erblichen Krebserkrankungen und den Möglichkeiten einer genetischen Untersuchung geboten:

RISIKO BRUSTKREBS – Veranlagung / Vererbung / Genetik 

Dr. Ingrid WEBER – Fachärztin für medizinische Genetik

Prim. Dr. Birgit VOLGGER – Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe am BKH Lienz

VORSTELLUNG SELBSTHILFEGRUPPEN

Wende und „Leben mit Brustkrebs“ mit Gedanken zu den psychischen Problemen bei positivem Gentest

Dr. Gertraud GLANTSCHNIG – Ärztin und Psychotherapeutin

Moderation: Wolfgang RENNHOFER